Übersicht

Vorwort

Übersicht

Arad

Augsburg

Bielefeld

Bochum

Elbing

Essen

Kassel

Krefeld

Mainz

Mülheim

Nürnberg


Tabelle 1: Vorwort

Allgemein Juli 2014

Herzlich Willkommen bei den ruemmel.de Listen!

Bei allen hier veröffentlichten Listen gilt Folgendes:
Die ruemmel.de Listen legen keinen Wert auf 100%tige tagesaktuelle Aktualität, das können andere Homepages besser, dafür ist auch keine Zeit vorhanden.
Die ruemmel.de Listen verfolgen vielmehr einen langfristigen archivarischen Ansatz.
Hierbei werden nicht nur die aktuellen Betriebszustände und Erscheinungen gespeichert, sondern auch vorherige, möglichst alle!
Beim Thema Werbungen listet ruemmel.de nur Voll- und Ganzwerbungen sowie Mischwerbungen ab „Bande plus“ (Bande+weitere Flächen). Keine Trafiqbanner etc!
ruemmel.de ist „leider“ zu jung um alle Fahrzeuge selbst in allen Varianten erlebt und gesehen zu haben!
Daher bedient sich ruemmel.de aller auffindbarer Quellen und ist dankbar für jede Information, Korrekturen und natürlich auch für jedes Fotos!

Die Tabellen werden unter open office erstellt und dann in html umgewandelt, natürlich nicht die beste Variante, aber die einzig vernünftig realisierbare ohne Verwendung PDF.
Nach Anfrage ist auch eine Abgabe im PDF Format möglich. Wer mithelfen möchte bekommt auch die Original ODS Version zum selber basteln!

Und nun wünscht ruemmel.de viel Spaß beim Stöbern!
Speziell: MN Thema November 2014

Herzlich Willkommen beim ruemmel.de MN Thema!








Quellen – ruemmel.de dankt den Autoren für Ihre Mühe!
Bücher:
Homepages:
Foren: Stadtbahnforum-nrw.de, Nahverkehrsforum.net, Drehscheibe-online.de
Übersicht der größeren Updates November 2014

November 2014 ruemmel.de BOGESTRA MN Thema ist teilweise (noch nicht alle Betriebe) online.









Tabelle 2: Übersicht

Übersicht (Verwandte)
1.Betreiber
Augsburg M8C 1teSerie




Bielefeld M8S 1teSerie M8C 1teSerie M8C 2teSerie M8Dbi 1te Serie M8Dbi 2te Serie MB4bi 1te Serie
Bochum M6S 1te Serie M8C 1teSerie



(Dortmund) Daten folgen




Essen M8S 1teSerie M8C 1teSerie M8C 2teSerie M8C 3teSerie M8C 4teSerie M8C 5teSerie
(Genf) Daten folgen




(Graz) Daten folgen




Heidelberg Daten folgen




Kassel N8C 1teSerie N8C 2teSerie



Krefeld M8C 1teSerie M8C 2te Serie



(Linz) Daten folgen




Mainz M8C 1te Serie M8S ex Bielefeld



Mülheim M8S 1teSerie M6S 1te Serie M6D 1te Serie M6D 2te Serie M6D 3te Serie M6S ex BO/M8S ex E
Nürnberg N8SNf 1te Serie




2.Betreiber
Arad M8S ex Essen




Danzig Daten folgen




Elbing M8C ex Augsburg




Lodz Daten folgen


























Tabelle 3: Arad

Arad [] – Rumänien (RO) - []
Stand: 31.08.2013 – nur kurze Info da weit entfernter Zweit-Betreiber
Überblick M/N M8S ex Essen wie lange kann Arad den Bestand (technisch) halten?
Geschichte M/N Viele der Essener M8S wanderten nach Arad




Beschaffung M/N M8S ex Essen 2006 9 Tw aus 1976/1977 Essen/Arad 1003/1003, 1005/1005-1008/1008, 1016/1016-1019/1019
Summe 9



Bestand M/N M8S ex Essen
9 Tw 1003, 1005-1008, 1016-1019
Summe 9



Aktuell M/N M8S ex Essen 2013 keine Infos




Zukunft M/N M8S ex Essen keine Infos
Zulassung M/N M8S ex Essen keine Infos
Einsatz M/N M8S ex Essen keine Infos



Farbgebung M/N M8S ex Essen 2006-heute EVAG 1980er Hausfarben Essen unverändert, gelb-blau

Tabelle 4: Augsburg

Augsburg [A] – Deutschland (D) - Stadtwerke [STAWA]
Stand: 31.08.2013
Überblick M/N M8C 1teSerie der Restbestand bleibt mindestens mittelfristig im Bestand
Geschichte M/N Augsburg ist einer der späten M-Erwerber nachdem noch 1976 GT8 des Typ "Mannheim" erworben wurden

Nur Augsburg beschaffte M8C mit Türen im Hochflur-Mittelteil.

Die Idee eines großes auf vielen M8C basierenden Hochflur-Doppeltraktions-Netzes konnte sich jedoch nicht durchsetzen.
Beschaffung M/N M8C 1teSerie 1985 12 Tw 8001-8012
Summe 12



Bestand M/N M8C 1teSerie
7 Tw 8002, 8004-8009
Summe 7



Bestand andere GT6M 1996 11 Tw 601-611
Summe 79 8MGTD „Combino“ 2000-2002 41 Tw 821-865

8MGTD „Flexity“ 2009-2010 27 Tw 871-897
Aktuell M/N M8C 1teSerie 2012 2 Tw nach Darmstadt verkauft, dort entsteht aus den 2 Tw ein neuer Atw

M8C 1teSerie 2013 3 Tw nach Elbing verkauft, werden zunächst modernisiert
Zukunft M/N M8C 1teSerie Keine weiteren Neubau-Tw in Sicht, Bedarf an M8C erst nach Umbau Hbf/Königplatz endgültig erkennbar
Zulassung M/N M8C 1teSerie Gesamtnetz
Zulassung andere „Combino“ & „Flexity“ Gesamtnetz

GT6M Gesamtnetz (?)
Einsatz M/N M8C 1teSerie Aktuell: Nach Umbau Hbf/Königsplatz wieder voll im Einsatz, tlw. alle Fahrzeuge gleichzeitig!


Vorher/Nachher(?): Bevorzugt Einsätze auf Linien 1, 2, 4, selten 6, sehr selten 3, kaum Einsätze in den Ferien & SaSo!
Einsatz andere „Combino“ & „Flexity“ Gesamtnetz

GT6M Nur Linien 3, 6 (selten)
Farbgebung M/N M8C 1teSerie 1985-heute Augsburg 1980er weiß/grün mit roten Zierstreifen, immer nur wenige Vollwerbungen

Tabelle 5: Bielefeld

Bielefeld [BI] – Deutschland (D) - Stadtwerke [MOBIEL]
Stand: 31.08.2013
Überblick M/N M8S 1te Serie wurden komplett nach Mainz verkauft

M8C 1te Serie der geringe Restbestand bleibt mindestens mittelfristig im Bestand – modernisiert wie 2te Serie

M8C 2te Serie Bleiben mindestens mittelfristig – der weitere Verbleib hängt von der Optionseinlösung Vamos-Tw ab

M8Dbi 1te Serie bleiben langfristig

M8Dbi 2te Serie bleiben langfristig

MB4bi 1te Serie bleiben langfristig
Geschichte M/N Bielefeld ist einer der Erst-Besteller des M/N

Zur Ibn der Stadtbahnanlagen wurden viele M8C bestellt.

Nur Bielefeld bestellte danach nochmals meterspurige Hochflur-Stadtbahnwagen, M8Dbi und Beiwagen MB4bi

Ein Großteil der 1ten Serie M8C wurde verschrottet oder nach Lodz verkauft
Beschaffung M/N M8S 1te Serie 1976 4 Tw 501-504
Summe 84 Tw + 5 Bw M8C 1te Serie 1982/1983 24 Tw 516-539

M8C 2te Serie 1986 20 Tw 540-559

M8Dbi 1te Serie 1994/1995 20 Tw 560-579

M8Dbi 2te Serie 1999 16 Tw 580-595

MB4bi 1te Serie 1999 5 Bw 511-515
Bestand M/N M8S 1te Serie
alle verkauft
Summe 60 Tw + 5 Bw M8C 1te Serie
4 Tw 516, 524, 538, 539

M8C 2te Serie
20 Tw 540-559

M8Dbi 1te Serie
20 Tw 560-579

M8Dbi 2te Serie
16 Tw 580-595

MB4bi 1te Serie
5 Bw 511-515
Bestand andere GT8Z-B „Vamos“ 2011-2013 16 Tw 5001-5016
Summe 16



Aktuell M/N M8C 1teSerie 2012 Einige Tw abgestellt, erste Tw verschrottet


2013 14 Tw nach Lodz verkauft, die 4 verbleibenden Tw wurden der 2ten Serie angepasst

M8C 2te Serie 2013

M8DBI 1te/2te MB4bi 2013
Zukunft M/N M8C 1te/2te Serie Langfristiger Verbleib hängt von Option auf weitere „Vamos“-Tw ab, evtl Tw 516 = Museumswagen?


Wenn Bau Linie 5 in Nf-Technik und 10 weitere Vamos – dann bleiben 4 M8C als Reserve.

M8DBI 1te/2te MB4bi bleiben langfristig
Zulassung M/N M8C 1te/2te Serie Gesamtnetz

M8DBI 1te/2te Serie Gesamtnetz

MB4bi 1te Serie Verkehren nur mittig zwischen M8Dbi, nur Linie 1, 4
Zulassung andere GT8Z-B „Vamos“ Nur Linien 2 und 4
Einsatz M/N M8C 1te/2te Serie Linie 1 wenig – Linie 2 wenig – Linie 3 noch überwiegend – Linie 4 wenig

M8DBI 1te/2te Serie Linie 1 vermehrt – Linie 2 weniger – Linie 3 öfters – Linie 4 in Uni-HVZ

MB4bi 1te Serie Linie 1 neuerdings – Linie 4 weniger, aber immer noch in UNI-HVZ
Einsatz andere GT8Z-B „Vamos“ Nur Linien 2 und 4
Farbgebung M/N M8S 1te Serie 1976-1984 Bielefeld 1970er weiß-orange mit schwarzen Absetzungen bis zum Verkauf

M8C 1te/2te Serie 1982-heute Bielefeld 1970er weiß-orange mit schwarzen Absetzungen, wenige Vollwerbungen

????-heute Bielefeld 1990er Anpassung an M8Dbi, weiß-blau-orange, wenige Vollwerbungen

2012 Bielefeld 1990er einfach die vereinfachte Version (Tw 557) setzte sich nicht durch

M8DBI 1te/2te MB4bi 1994 Bielefeld 1990er weiß-blau-orange, wenige Vollwerbungen, oft als Pärchen, tlw mit MB4bi

Tabelle 6: Bochum

Bochum/Gelsenk.[BO/GE] – Deutschland (D) – BO.GE.Strab.AG[BOGESTRA]
Stand: 12.02.2017
Überblick M/N M6S 1te Serie der Restbestand muss bleiben bis die Linie 310 von Variobahnen befahren werden kann (ca 2019)

M6C 1te Serie der geringe Restbestand wurde März 2014 abgestellt und wurde danach komplett an Bursa abgegeben
Geschichte M/N Bochum ist einer der Erst-Besteller des M/N

Zur Ibn der Stadtbahnanlagen wurden viele M6 bestellt.

Bochum ist der größte Betreiber von 6achsigen Stadtbahnwagen M.

Ein Großteil der M6 wurde abgegeben oder veräußert, nur ca die Hälfte der M6S bleibt bis ca 2018
Beschaffung M/N M6C 1te Serie 1976/77 33 Tw 301-332
Summe 55 Tw M6C 1te Serie 1981/82 22 Tw 333-355
Bestand M/N M6S 1te Serie
13 Tw 310-314, 316, 318, 321, 325-326, 330-333
Summe 13 Tw M6C 1te Serie
alle verkauft
Bestand andere MGT6D 1992-1995 37 Tw 401-442 ohne 5 Tw

6MGTD3 „Variobahn“ 2008-2011, 2013-2015 45 Tw 501-545
Summe 90 Tw Vario 2 2016- 20xx 8 Tw /42+8 Tw bestellt 101-108 (-142-150)
Aktuell M/N M6S 1teSerie 2017 Tw 329 ausgemustert, nur noch 13 Tw in Betrieb, müssen bis Ende 2019 „durchhalten“


2013

M6C 1te Serie 2014 Die letzten 6 Tw wurden nach Bursa transportiert.
Zukunft M/N
Nach 2019 wird die Flotte abgestellt, evtl bleibt 1 Tw als Museumswagen, dazu ex M6C 340 als Schleifwagen
Zulassung M/N M6S 1te Serie Gesamtnetz

M6C 1te Serie Gesamtnetz ohne 750V Bereiche auf 301 & 308/318 (nur 1 M6C wurde für 750V ertüchtigt)
Zulassung andere MGT6D Gesamtnetz ohne 301 Buer-Horst wegen Bahnübergang DB Strecke am Haltepunkt Buer Süd + ohne Linie 310 wie Vario.

6MGTD3 „Variobahn“ Gesamtnetz ohne Linie 310 östlich/südlich Unterstr
Einsatz M/N M6S 1te Serie Linie 310 Stammlinie (MoFr 7+1, Sa 9, So 4 Tw), andere Linien wg geringem Bestand kaum, tlw E-Wagen Stadion GE BO
Einsatz andere MGT6D Stammlinien 302 & 306 & 308/318, Linie 301 nur E-Wagen nur GE Hbf bis Buer, keine Doppeltraktionen mehr

6MGTD3 „Variobahn“ Stammlinien 301 & 302 & 306 & 308/318
Farbgebung M/N M6S / M6C 1976-heute Stadtbahn Weiß-rot nach Vorgabe Stadtbahn NRW, nur noch 1 Tw aktiv (311)

1989-heute VRR City-Express (CE) Weiß-lichtgrau, gelbe und orange Streifen nach VRR Vorgabe








Tabelle 7: Elbing

Elbing [] – Polen (PL) - []
Stand: 17.08.2016 – nur kurze Info da weit entfernter Zweit-Betreiber
Überblick M/N M8C ex Augsburg die Tw werden umfassend modernisiert und sollten daher noch ein langes Leben in Elbing genießen dürfen
M8C ex Mülheim die Tw werden zunächst ohne Modernisierung eingesetzt, ob auch ohne Nf-Umbau langfristig im Einsatz?
Geschichte M/N




Beschaffung M/N M8C ex Augsburg 2013 3 Tw aus 1985 Augsburg/Elbing 8003/8003, 8010/8010, 8012/8012
Summe 6 M8C ex Mülheim 2016 3 Tw aus 1976 Mülheim/Elbing 271/271 ,274/274, 276/276
Bestand M/N M8C ex Augsburg
2 Tw 8003,8010

M8CNf ex M8C [A]
1 Tw 8012
Summe 6 M8C ex Mülheim
3 Tw 271 ,274, 276
Aktuell M/N M8C ex Augsburg 2013 2 Tw im Umbau

M8CNf ex M8C [A] 2013 8012 als erster Tw umgebaut

M8C ex Mülheim 2016 271 als erster Tw im Transport, die beiden anderen folgten im April 16
Zukunft M/N
keine Infos
Zulassung M/N
keine Infos
Einsatz M/N
keine Infos
Farbgebung M/N M8CNf ex M8C [A] 2013-heute Elbing 2010er Bunter Mix, dunkler Boden & Fensterband, sonst grün, Türen gelb

Tabelle 8: Essen

Essen [E] – Deutschland (D) – Essener Verkehrs AG [EVAG]
Stand: 01/2016
Überblick M/N M8S 1te Serie wurden verschrottet oder nach Arad und Mülheim verkauft
M8C 1te Serie gesamte Serie wurde abgestellt und tlw. schon verschrottet, 05/16 dann ausgemustert, aber 01/17 noch in Essen
M8C 2te Serie bleiben langfristig 15J bis Südstrecke für Nf umgebaut & 3te Serie Nf angeschafft, evtl. einzelne Ausmusterungen
M8C 3te Serie bleiben langfristig 15J bis Südstrecke für Nf umgebaut & 3te Serie Nf angeschafft, evtl. einzelne Ausmusterungen
M8C 4te Serie bleiben langfristig 15J bis Südstrecke für Nf umgebaut & 3te Serie Nf angeschafft, evtl. einzelne Ausmusterungen
M8C 5te Serie bleiben langfristig, evtl. auch nach Anschaffung dritter Serie Nf Tw als letzte Hochflur Tw (evtl. aber nur einige)
Geschichte M/N Essen ist einer der Erst-Besteller des M/N
Essen bestellte die ersten M-Tw mit Klapptrittstufen.
Nur Essen bestellte trotz erfolgreicher Drehstromtechnik in anderen Städten nochmals M8C mit anderen Chopper in „all electric“
Essen war und ist der größte M/N Betreiber.
Alle M8S wurden verschrottet oder nach Arad und Mülheim verkauft.
Beschaffung M/N M8S 1te Serie 1976/77 21 Tw 1001-1020, 1021 = 1010 II
M8C 1te Serie 1979 15 Tw 1101-1115
M8D Prototyp 1979 1 Tw 1200 = später M8C 1116 II
M8C 2te Serie 1980 5 Tw 1116-1120 = später mit Klapptrittstufen 1162-1166
M8C 3te Serie 1982 15 Tw 1121-1135 = später mit Klapptrittstufen 1151-1161, 1177-1180
M8C 4te Serie 1983 6 Tw 1171-1176 mit Klapptrittstufen
Summe 78 Tw M8C 5te Serie 1989 15 Tw 1401-1415
Bestand M/N M8S 1te Serie
alle verkauft
M8C 1te Serie
10 Tw 1101, 1104-1112
M8D Prototyp
1 Tw 1116
M8C 2te Serie
5 Tw 1162-1166
M8C 3te Serie
14 Tw 1151-1161, 1177-1178, 1180
M8C 4te Serie
6 Tw 1171-1176
Summe 48 Tw M8C 5te Serie
12 Tw 1401-1403, 1405-1407, 1410--1415
Bestand andere NGT8D-Flexity „M8D“ 1999-2001 34 Tw 1501-1534
Summe 61 Tw NGT8D-Flexity II„M8D II“ 2014-2015 27 Tw 1601-1627
Aktuell M/N M8C 1teSerie 2017 Tw abgestellt, ein Tw zum Atw umgebaut, 1101 Test-Tw
M8C 2te-4te Serie 2017 Tw fast alle in Betrieb
M8C 5te Serie 2017 3 Tw verschrottet, weitere abgestellte Tw wieder reaktiviert, Tw tlw. Für Linie 112 ertüchtigt.
Zukunft M/N M8C 1teSerie Komplett abgestellt, wenn nur noch Reserve, langfristiger Verbleib (mInd. X Tw?) aber ungewiss
M8C 2te-4te Serie Da die Südstrecke für 15 Jahre nicht umgebaut wird werden weiter Klapptrittstufen-Tw benötigt, jedoch weniger als derzeit
M8C 5te Serie Die modernste M8C Serie wird langfristig, evtl. auch nach Südstreckenumbau und dritter Serie neuer Nf Tw mit x Tw bleiben
Zulassung M/N M8C 1teSerie Gesamtnetz, auf der Südstrecke nicht einsetzbar mangels Klapptrittstufen.
M8C 2te-4te Serie Gesamtnetz
M8C 5te Serie Gesamtnetz, auf der Südstrecke nicht einsetzbar mangels Klapptrittstufen.
Zulassung andere NGT8D-Flexity „M8D“ Gesamtnetz, auf der Südstrecke nicht einsetzbar mangels Klapptrittstufen.
NGT8D-Flexity II„M8D II“ Gesamtnetz, auf der Südstrecke nicht einsetzbar mangels Klapptrittstufen.
Einsatz M/N M8C 1teSerie Aktuell keine Einsätze
M8C 2te-4te Serie Linie 108+107Süd Stamm – andere Linien selten
M8C 5te Serie Aushilfe auf den Linien 101, 103, 104 (MH), 105, 106, 107Nord, 109, vor Allem auf 103 und 105 HVZ
Einsatz andere NGT8D-Flexity I „M8D I“ Alle Linien ohne 107Süd und 108
NGT8D-Flexity II„M8D II“ Alle Linien ohne 107Süd und 108
Farbgebung M/N M8S 1te Serie 1975-1979 Stadtbahn Rot-weiß wie Bochum oder B-Tw div. Betriebe
alle M 1979-heute EVAG 1980er Gelb-blau
alle M ohne M8S 200x-heute MEO ginstergelb Stärkeres gelb, mit oder ohne schwarzes Fensterband, „Powerstripes“
200x-heute MEO rapsgelb Anderer Gelbton
201x-heute VIA 2010er Vereinfachte gelb-schwar Kombi wie neu auch MH, keine „Powerstripes“








Tabelle 9: Kassel

Kassel [KS] – Deutschland (D) – Kasseler-Verkehrs-Gesellschaft AG [KVG]
Stand: 22.11.2014
Überblick M/N N8C 1te Serie Alle Tw wurden abtransportiert!

N8C 2te Serie Die 6 Tw der 2ten Serie bleiben bis mindestens 2017
Geschichte M/N Kassel ist der einzige Nachbesteller des Stadtbahnwagens „N“ nach Probefahrt des Tw xxxx aus Dortmund.

Nach einer ersten Serie von 16 Tw N8C wurden später noch 6 Tw N8C in „all electric“ geliefert.

Kassel ist nun der letzte Betreiber von nicht umgebauten N Tw überhaupt.

Die 2te Serie N8C bleibt wegen Leasing Geschäften noch bis mind. 2017 in Kassel in Betrieb.
Beschaffung M/N N8C 1te Serie 1982 16 Tw 401-416
Summe 22 Tw N8C 2te Serie 1986 6 Tw 417-422
Bestand M/N N8C 1te Serie
alle verkauft
Summe 6 Tw N8C 2te Serie
6 Tw 417-422
Bestand andere NGT6C (ER) 1990-1994 25 Tw 451-475
incl HLB Tw 8NGTW (ER) 1999-2000 22 Tw 601-622
ohne RegioTram 8NGTW (ZR) 2001-2003 10 Tw 631-640
Summe 79 Tw 8NGTW (ZR) 2011-2013 22 Tw 651-672
Aktuell M/N N8C 1te Serie 2014 Auch die letzten beiden aktiven Tw wurden abgestellt.


2014 Alle Tw wurden abtransportiert.

N8C 2te Serie

Zukunft M/N N8C 2te Serie Über die Zukunft nach Leasing Ende in 2017 wurde noch nicht(?) entschieden.
Zulassung M/N N8C 1te Serie Gesamtnetz Tram ohne EBO-Bereiche, ohne RegioTram, ein Teil der Tw besaß(?) Zugsicherung für Hbf und Baunatal(?)

N8C 2te Serie Gesamtnetz Tram ohne EBO-Bereiche, ohne RegioTram, ein Teil der Tw besaß(?) Zugsicherung für Hbf und Baunatal(?)
Zulassung andere alle(?) Gesamtnetz Tram incl EBO-Bereiche (alle Tw alle Abschnitte?), ohne RegioTram



Einsatz M/N N8C 2te Serie Vorwiegend E Tw Leistungen, Linien 1E, 5E, kaum/keine Einsätze Sa, So sowie in den Ferien
Einsatz andere alle(?) Alle Linien, Linie 6 wg Stumpfendstelle nur ER-Tw



Farbgebung M/N N8C 1te/2te Serie
folgt später












Tabelle 10: Krefeld

Krefeld [KR] – Deutschland (D) – städtische Werke Krefeld (SWK)
Stand: 12.02.2016
Überblick M/N M8C 1/2te Serie Der Bestand wird mit Ablieferung der FOC 2te Serie bis auf 5 Tw aufgelöst
Geschichte M/N Krefeld ist einer der ersten Nachbesteller der M8C nachdem dort EVAG xxxx zur Probe fuhr.

Bislang wurden alle abgestellten M8C verschrottet und nicht verkauft, für die 5 verbleibenden Tw werden Ersatzteile gewonnen.




Beschaffung M/N M8C 1te Serie 1980 10 Tw 831-840
Summe 20 Tw M8C 2te Serie 1981 10 Tw 841-850
Bestand M/N M8C 1te Serie
8 Tw 831, 833-835, 837-840
Summe 15 Tw M8C 2te Serie
7 Tw 841-845, 847, 850
Bestand andere 6MGTD „FOC“ 1te S 2009-2010 19 Tw 601-619
Summe 28/31 Tw 6MGTD „FOC“ 2te S 2014-2015 12 Tw 661-671
Aktuell M/N M8C 1/2te Serie 2014 Nach Anlieferung der ersten neuen Nf Tw wurden bereits 3 M8C bei fälliger HU ausgem+verschrott


2015 Kaum mehr Einsätze, tlw. Werktags Nachmittags keine 5 Tw mehr im Einsatz.




Zukunft M/N M8C 1/2te Serie Alle Nf im Einsatz, große Abstellwelle zu erwarten, 5 M8C bleiben für E Wg und Reserve in Krefeld, aktuell aber noch mehr.
Zulassung M/N M8C 1/2te Serie Gesamtnetz



Zulassung andere 6MGTD „FOC“ 1te S Gesamtnetz

6MGTD „FOC“ 2te S Gesamtnetz
Einsatz M/N M8C 1/2te Serie Alle 4 Linien, aber mittlerweile nur noch wenige Einsätze, die FOC Flotte würde schon ausreichen.
Einsatz andere 6MGTD „FOC“ 1te S Alle 4 Linien, es wäre schon reiner Nf Betrieb (ohne E Wagern) möglich.

6MGTD „FOC“ 2te S
Farbgebung M/N M8C 1/2te Serie 1980-20xx Krefeld 1980er (MH) Gelb-schwarz wie Mülheim mit Genehmigung aus Mülheim.

20xx-heute VRR Stadtlinie (SL) Weiß-rot, einziger VRR Betrieb der Tram in „Stadtlinie“ lackierte.








Tabelle 11: Mainz

Mainz [MZ] – Deutschland (D) – Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH [MVG]
Stand: 17.08.2016
Überblick M/N M8C 1te Serie bleiben langfristig, werden aktuell nach und nach bei Cegelec modernisiert

M8S ex Bielefeld 3 von 4 Tw verschrottet, evtl bleibt Tw 277 erhalten als Atw
Geschichte M/N Mainz ist einer der Nachrücker-Betreiber des M/N

Nachdem 1980 EVAG Tw zur Probe in Mainz lief wurden 1984 eigene Tw bestellt.

1987 wurde Mainz mit 4 Tw aus Bielefeld der erste Gebraucht-Tw-Betreiber

Die M8C werden trotz der vielen neuen Nf bleiben
Beschaffung M/N M8C 1te Serie 1984 6 Tw 271-276
Summe 10 Tw M8S ex Bielefeld 1987 4 Tw aus 1976 Bielefeld/Mainz 501/277 ,502/278, 503/279, 504/280
Bestand M/N M8C 1te Serie
14 Tw 271-276
Summe 9 Tw M8S ex Bielefeld
1 Tw 277
Bestand andere GT6M-ZR 1996 16 Tw 201-216

6MGTD3ER „Variobahn“ 2011-2012 9 Tw 217-225
Summe 33/35 Tw Vario 2 2015-2016 8/10 Tw 227-234 (235, 236)
Aktuell M/N M8C 1te Serie 2016 Aktuell 2 Tw modernisiert, 3ter Tw in Modernisierung

M8S ex Bielefeld 2016 3 v 4 Tw verschrottet
Zukunft M/N M8C 1te Serie Bleiben langfristig, wenn evtl. auch nicht mehr im Linien, aber im Stadioneinsatz etc
Zulassung M/N M8C 1te Serie Gesamtnetz

M8S ex Bielefeld Gesamtnetz
Zulassung andere GT6M-ZR Gesamtnetz

„Vario“ „Vario2“ Da ER-Tw nur Strecken mit Wendeschleifen
Einsatz M/N M8C 1te Serie Einsatz zu Spitzenzeiten
Einsatz andere GT6M-ZR

„Vario“ „Vario2“
Farbgebung M/N M8S / M8C 1984-200x Mainz 1980er

1999-heute Mainz 1990er








Tabelle 12: Mülheim

Mülheim(Ruhr) [MH] – Deutschland (D) – Mülheimer Verkehrs Gesellschaft (MVG)
Stand: 17.08.2016
Überblick M/N M8S 1te Serie Alle verkauft
M6S 1te Serie Abstellungen sind zu erwarten
M6D Prototyp verschrottet
M6D 1te Serie bereits tlw. Abgestellt, weitere Abstellungen sind zu erwarten
M6D 2te Serie Abstellungen sind zu erwarten
M6D 3te Serie Abstellungen sind zu erwarten
M8S ex Essen Nur noch 1 Tw im Einsatz, nach Versicherungsfall modernisiert, wird er trotzdem abgestellt?
M6S ex Bochum Alle Tw verschrottet
Geschichte M/N Mülheim ist einer der Erst-Besteller des M/N
Neben Bochum betreibt Mülheim die größte 6Achser-Flotte.
Nur Mülheim hat Drehstromwagen im größeren Stil beschafft.

Beschaffung M/N M8S 1te Serie 1976 6 Tw 271–276, 2000/2001 Umbau zu M8C
M6S 1te Serie 1977 5 Tw 277-281, 2002 Umbau zu M6CNf
M6D Prototyp 1979 1 Tw 282, 1997 Umbau zum M6DNf
M6D 1te Serie 1984 4 Tw 283-286, 2002 Umbau Tw 285 zum M6DNf
M6D 2te Serie 1987 4 Tw 287-290
M6D 3te Serie 1991/1992 4 Tw 291-294
M8S ex Essen 2002/2003 3 Tw aus 1976 Essen/Mülheim 1021/268, 1014/269, 1020/270
Summe 37 Tw M6S ex Bochum 2011 4 Tw aus 1976/1977 Bochum/Mülheim 305/296, 306/297, 307/298, 315/299
Bestand M/N M8S 1te Serie
alle Tw verkauft
M6S 1te Serie
5 Tw 277-279, 281
M6D Prototyp
verschrottet
M6D 1te Serie
2 Tw 283,285
M6D 2te Serie
3 Tw 288-290
M6D 3te Serie
4 Tw 291-294
M8S ex Essen
1 Tw 270
Summe 15 Tw M6S ex Bochum
verschrottet
Bestand andere MGT6D 1995 4+6 Tw MVG Mülheim: 4 Tw 201-204 + STOAG Oberhausen: 6 Tw 205-210
Summe 25 Tw M8D NF2 Flexity 2014-2015 15 Tw 8001-8015, Option auf weitere 5 Tw
Aktuell M/N M8S 1te Serie 2016 Die letzten 3 Tw wurden nach Elbing verkauft, alle Tw seit 27.04.16 abtransportiert
M6S 1te Serie 2016 Bislang keine Ausmusterung
M6D alle 2015 Weitere Ausmusterungen, 2016 folgen sicherlich weitere Tw.
ex E / ex BO 2015 Fast alle ausgemustert
Zukunft M/N M8C 1/2te Serie Nur kleine Restflotte im Einsatz, alte Thyssenbrücke Linie 112 OB darf nicht mit NF2 befahren werden, Neubau 2017?
Zulassung M/N M alle Gesamtnetz
Zulassung andere MGT6D Gesamtnetz ?
M8D NF2 Flexity Gesamtnetz ohne Linie 112 Thyssenbrücke?
Einsatz M/N M8C 1/2te Serie Alle 3 Linien, die meisten Einsätze auf Linie 112 da dortiges Nf2 Verbot sonst nur MGT6D zulässt.
Einsatz andere MGT6D Hauptsächlich 112, auch 102, neu auch 104
M8D NF2 Flexity 102 und 104.
Farbgebung M/N M alle 1980-20xx Mülheim 1970er Gelb-schwarz
20xx-heute VIA 2010er Gelb mit weniger schwarz wie neu auch Essen








Tabelle 13: Nürnberg

Nürnberg [N] – Deutschland (D) – Verkehrs AG [VAG]
Stand: 31.08.2013 – nur kurze Info da ex „M“/“N“ Betreiber
Überblick M/N N8SNf 1te Serie Bis auf Museums Tw 363 wurden alle Tw an Krakau verkauft
Geschichte M/N Nürnberg gehörte nicht zu den Erstbestellern und Entwicklern, schloss sich diesen aber sehr schnell an.

So kamen schon 1976 die ersten Tw in Nürnberg an, Nürnberg ist somit der erste „N“ Betreiber

1991 wurden alle 12 Tw konventionell mit Drehgestellen und einem Nf Mittelteil zu N8SNf erweitert.

2006 wurden 11 der 12 Tw nach Krakau verkauft und 2006-2011 transportiert. Tw 363 blei8bt als Museums Tw in Nürnberg.
Beschaffung M/N N6S 1te Serie 1976-1977 12 Tw 361 – 372
Summe 12



Bestand M/N N8SNf 1te Serie
1 Tw 363
Summe 12



Aktuell M/N Museums Tw 363 2013 Tw 363 im Einsatz
Zukunft M/N Museums Tw 363 Langfristiger Verbleib in Nürnberg geplant.
Zulassung M/N Museums Tw 363 Gesamtnetz
Einsatz M/N Museums Tw 363 Nur im Rahmen Chartereinsätze / Museumsfahrten
Farbgebung M/N N6S 1te Serie 1976-1991 Nürnberg 1970er rot-weiß mit Absetzungen

N8SNf 1te Serie 1991-2011 Nürnberg 1970er auch nach Umbau gleicher Lack bis zum Verkauf und Transport

N8SNf 1te Serie 1991-heute Nürnberg 2000er nur 2 Tw erhielten den VAG Neulack, so auch der Museums Tw 363